Sprache
Hallo! 👋

Ihre aktuelle Sprache :

Andere verfügbare Sprachen :

UCM bald in Afrika

Im Jahr 2023 wird UCM zum ersten Mal in Afrika, an der Elfenbeinküste, die Freude haben, Einführungsvorträge über Träume, Zeichen und Symbole sowie über die Arbeit mit Engelmantras anzubieten.
Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Reddit
E-Mail

Die Menschheit hat noch nie so sehr neue Schlüssel zum Verständnis und Wissen benötigt, um sich selbst sowie den wahren Sinn ihrer Existenz auf der Erde und ihre Verantwortung für die Aufrechterhaltung ihres inneren und äußeren Ökosystems wiederzufinden, und das zu einer Zeit, in der die Weltgleichung im Zentrum großer Umwälzungen steht... Globale COVID-19-Pandemie, Konfliktsituationen, humanitäre und wirtschaftliche Umwälzungen, die damit einhergehen...

Die Menschheit hat es so nötig, wieder einen tieferen Sinn und tiefere Werte zu finden.

Seit über 20 Jahren hat es sich UCM zur Aufgabe gemacht, das Wissen über die Symbolsprache und Träume in die ganze Welt zu bringen und weiterzugeben, und zwar durch einen für alle zugänglichen Unterricht, der zur Entwicklung von Fachwissen über die Symbolsprache führt, mit dem Ziel, sich zu verbessern und...

Die Öffnung eines neuen Kontinents für dieses Wissen bezeugt weiterhin den universellen Aspekt dieser Sprache und dieses Wissens und das große Potenzial an Nutzen, den sie in unser Leben bringen kann, unabhängig von unserer Kultur und Herkunft.

Die symbolische Sprache, die Zukunft der Bewusstseins- & Psyche-Wissenschaften.

Die Menschheit hat noch nie so viel geträumt ... Das haben wir seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie beobachtet.

Tatsächlich haben im Rhythmus der Entwicklung des Virus mehrere Wellen der Eindämmung die Dynamik der Verinnerlichung, der Selbsthinterfragung, der Art und Weise, wie wir unser Leben aufgebaut haben, der mehr oder weniger positiven oder negativen Entscheidungen, die wir getroffen haben, gefördert...

Was soll man mit all dem Erlebten, all den Erfahrungen, der Vergangenheit, all den vergrabenen Leiden oder Dualitäten oder auch all den Freuden und Erfolgen tun, von denen man nicht mehr genau weiß, ob sie wahr oder illusorisch sind? Viele Menschen auf diesem Planeten haben sich diese Fragen sicherlich noch nie so oft gestellt.

So haben sie, ohne es zu merken, ihre metaphysische Dimension aktiviert, ihre Fähigkeit, über Träume, Zeichen und neue Wahrnehmungen in die Multidimensionen ihres Bewusstseins zu reisen, um dort neue Teile von sich selbst zu treffen und vielleicht neue Antworten auf ihre Fragen zu finden.

Es stimmt, dass UCM während der Pandemie noch nie so viele Anfragen nach Deutungen und Träumen erhalten hat. Sowohl von Träumen als auch von Albträumen. Mit diesem neuen Erwachen und diesen mächtigen Öffnungen des Bewusstseins wird ein Kompass notwendig, die Symbolische Sprache.

Ein UCM-Konferenzprogramm in Afrika, zum ersten Mal.

UCM hat heute die Freude und Ehre, die ersten Grundlagen für seine Lehre über Träume, Zeichen und Symbole auf dem afrikanischen Kontinent für das Jahr 2023 zu schaffen.

Afrika ist ein Kontinent voller Geschichte und verborgener Schätze, die Wiege der Menschheit... Ein Potenzial, das es noch ganz zu entdecken gilt... Ein Land der Erinnerungen, das das große Potenzial seiner Bewohner widerspiegelt, und im Namen des gesamten UCM-Teams freuen wir uns, diese neue schöne Etappe der Ausstrahlung mit Ihnen zu teilen 🙂.

Wir danken übrigens von ganzem Herzen Karim, einem Familienvater aus der Elfenbeinküste, der so freundlich ist, UCM bei der Planung und der konkreten Durchführung dieser Konferenzen, die im März 2023 stattfinden sollen, zu begleiten.

Seine Liebe zu Afrika und sein aufrichtiger Wunsch, seinem Land und dem afrikanischen Kontinent zu helfen, wird zweifellos vielen Afrikanern helfen, ihre Träume besser zu verstehen und ihr Leben zu verbessern.